Rote Vogelmilbe

Dermanyssus gallinae
Dermanyssus gallinae
Rote Vogelmilbe Symptome
Rote Vogelmilbe Symptome

Erreger

  • Dermanyssus gallinae
  • ca. 0,4 x 0,7 mm (weibliche Tiere, männliche etwas kleiner), hellgrau bis rot, je nach Blutinhalt
  • Lange Mundwerkzeuge
  • Charakteristisches Rückenschild 

Wirtsspektrum

  • Vor allem Hühner, aber auch andere Hühnervögel, Tauben, Kanarienvögel und Wildvögel
  • Säugetiere (inklusive Mensch) können auch befallen werden

Entwicklung

  • Eiablage in die Umgebung; 12 – 24 h nach Blutmahlzeit dann 4 – 8 Eier täglich
  • Bei warmen Wetter Schlupf der Larven nach 2 – 3 Tagen
  • Entwicklung zu Adulten innerhalb weniger weiterer Tage
  • Ohne Nahrungsaufnahme bis zu 34 Wochen überlebensfähig

Symptome

  • Beunruhigung
  • Meiden befallener Stellen (Legenester)
  • Leistungs-minderung
  • Anämie
  • Juckreiz, Federausfall